hamburger-maler-portal.de
 
 
maler in hamburg

Hamburger-Maler-Portal.de: Verzeichnis

Sie suchen einen Maler im Bezirk:

 

 

 

 

 

Möchten Sie in unserem Verzeichnis für Malerbetriebe aus Hamburg gelistet werden? Mehr Informationen zu einem Eintrag finden Sie hier...

 

 

 


 

Allgemeine Infos zur Tätigkeit von einem Maler:

maler in hamburg

Ein Maler hat ein umfangreiches und vielfältiges Tätigkeitsfeld. Im Gegensatz zu vielen Meinungen besteht seine Aufgabe nicht nur darin, Wände und Decken zu tapezieren und zu streichen. Zwar ist dies eines seiner Hauptaufgaben, doch auch hierzu gehört einiges mehr als nur das reine Tapezieren und Streichen. Bevor er eine Decke und/oder eine Wand tapezieren und/oder streichen kann, muss er diese zunächst sauber und glatt bekommen. Das heißt, er muss Löcher beispielsweise mit Spachtelmasse schließen, Spachtelreste und/oder Tapetenreste entfernen und Unebenheiten mit Schleifpapier glätten. Erst dann kann er mit dem eigentlichen Tapezieren und/oder Streichen beginnen. Oftmals kommt dabei ein so genannter Trockenbauschleifer zur Anwendung.

Typische Arbeiten:

das Lackieren von Balkongeländern, Treppenhausgeländern, Türen, Fenstern, Zäunen etc. Auch hier sind jedoch wieder einige Vorarbeiten zu leisten, bevor mit dem tatsächlichen Lackieren begonnen werden kann. Der zu lackierende Untergrund muss sauber und glatt sein. Das bedeutet, er wird zunächst gründlich abgeschliffen, um beispielsweise alten Lack zu entfernen. Erst, wenn der Untergrund wirklich absolut glatt und sauber ist, kann lackiert werden.

Eine weitere Aufgabe eines Malers ist das Verputzen und das Streichen von Häuserfassaden. Er ist dafür verantwortlich, dass an der Fassade alle Löcher geschlossen und die Wände sauber sind. Fehlen Teile der Fassade, sind diese vor dem Verputzen entsprechend zu ersetzen. Damit die Hausecken gründlich und gut bearbeitet werden können, gehört auch das Anbringen von Eckwinkeln zu seinen Aufgaben. Soll ein Haus mit Wärmeschutzplatten versehen werden, sind diese vor dem Verputzen und Streichen anzubringen. Manche Malerbetriebe verfügen über eigene Gerüste. In diesem Fall gehört oft auch das Aufbauen dieser Gerüste zu den Maleraufgaben.

In einigen Malerbetrieben müssen die Maler auch Teppiche und Laminat- und Parkettböden verlegt werden können und/oder kleine Fliesenarbeiten zu beherrschen sein. Zu jeder Art von Maleraufgaben gehören entsprechende Vorbereitungen und Nacharbeiten: So hat ein Maler dafür Sorge zu tragen, dass alles immer gründlich und sauber abgedeckt und abgeklebt ist, damit keine Verschmutzungen auf Böden, Fensterbänken etc. entstehen. Ein Maler muss Farben mischen und anrühren - ebenso wie Spachtelmasse und verschiedene Putzarten. Außerdem muss er verschiedene Kleisterstärken anrühren und diese auf die unterschiedlichen Tapeten auftragen. Die Tapeten müssen vor dem Einkleistern auf die richtige Länge zugeschnitten werden. Die Wahl der richtigen Werkzeuge gehört ebenso zu den Maleraufgaben, wie dafür zu sorgen, dass diese sauber und intakt sind. Nach beendeter Arbeit muss er seine Werkzeuge reinigen und die Baustelle aufräumen. Erst, wenn alles erledigt ist, hat er seine Aufgaben erfüllt

 

 

Maler - suchen und finden...


Webtipp:
Auf www.ihr-vergleicher.de den Kreditvergleich online durchführen

Unsere Verzeichnisse